• Isabel (engineerwife)

Mit Chastity und Klatsche am Hamburger Kiez ...

Chastity Riley ist die Tochter einer deutschen Mutter und einem amerikanischen Vater. Früh schon sucht die Mutter Erfüllung in einem neuen Leben, verlässt Mann und Kind als Chastity noch ein kleines Mädchen ist. Der Vater meistert die Erziehung seiner Tochter auf brillante Weise bis auch er sie verlässt, indem er den Freitod wählt. Auf sich allein gestellt kämpft Chastity sich durch ihr noch junges Leben und bringt es schließlich bis zur Staatsanwältin. Doch nichts scheint normal banal in ihrem Alltag. Sie ist gut in ihrem Job, sie gibt nicht auf und beißt sich fest, wenn da nur nicht immer diese Verlockungen nach einem gewissen jungen Mann, dem nächsten Glas Wein und der nächsten Zigarette wären. Dieser neue Fall, bei dem junge Prostituierte auf grausame Weise entstellt und ermordet werden, scheint sie an ihre Grenzen zu bringen …

Die großartige Schauspielerin und Hörbuchsprecherin Heike Makatsch macht aus dieser Story ein absolutes Hörvergnügen. Sie verkörpert die junge Staatsanwältin so genial, dass ich mich immer wieder freute im Auto sitzen zu dürfen, um weiter zu lauschen. Teil zwei und drei gibt es nur in der Printausgabe. Mal sehen, wie mir diese Version gefallen wird. Für die Hörbuchausgabe des ersten Teils vergebe ich auf jeden Fall die volle Punktzahl. Ich habe mich hier bestens unterhalten gefühlt!


2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Melde dich gleich an ...

Schön, dass du dabei bist!